Sehr geehrte Damen und Herren,

 

zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit führen wir weitere Anpassungen an der Veröffentlichung der Marktgebietsdaten für Österreich auf der AGGM-Plattform durch. Über folgende Verbesserungen dürfen wir Sie informieren, die Ihnen ab 2. September 2019 zur Verfügung stehen.

 

Die Österreichgrafik mit den Daten wurde aktualisiert. Sie können einen Überblick über technische, gebuchte, nominierte, renominierte Kapazitäten sowie physikalische Flüsse an den Entry- und Exitpunkten in den Marktgebieten bekommen.

Mit Mouse-over können Daten der durch Icons dargestellten Punkte angezeigt werden. Durch Anklicken des geografischen Punktes im Informationstext wird die Standardgruppe geöffnet. Die Standardgruppen zu den jeweiligen Punkten geben einen schnellen Überblick über die aktuelle Auslastung und zeigen die technische Kapazität, die Flüsse, freie und gebuchte Kapazitäten und Re-/Nominierungen. Für die Punkte Baumgarten und Überackern, wo es mehrere buchbare Punkte gibt, wird für Informationszwecke eine netzbetreiberübergreifende, aggregierte Darstellung seit Dezember 2018 zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus sind in Kapazitätsansichten je Flussrichtung sowohl die vertragliche als auch die tatsächliche Auslastung dargestellt. Die Gasqualität ist ebenso je Punkt abrufbar.

 

Der Reiter „MGM Bilanzierung“ unter der Veröffentlichung der Marktgebietsdaten wird entfernt bzw. stehen Ihnen diese Daten bereits seit November 2018 in dem Reiter „Veröffentlichung“ unter den Zeitreihengruppen „Bilanzierung“ zur Verfügung. 

Bilanzierungsdaten 

Für die Anzeige der Marktgebietsdaten wird die Möglichkeit geboten, zwischen einem Linien- und einem Balkendiagramm zu wählen. Das gewählte Diagramm kann mittels Export (JPG, PNG, PDF oder SVG) heruntergeladen werden. Des Weiteren werden die Farben der Zeitreihen automatisiert vergeben und jede angezeigte Zeitreihe wird in einer eigenen Farbe dargestellt.

 

Um eine leichtere Bearbeitung der Excel-Downloads zu gewährleisten, wird das Zahlenformat entsprechend angepasst. Eine Umwandlung von Zelleninhalten für weitere Berechnungen ist somit nicht mehr notwendig. 

 

Die Suchfunktion wird um die Möglichkeit der Suche nach einzelnen Zeitreihen erweitert. Wenn also beispielsweise nach der Zeitreihe „Brennwert“ gesucht wird, erscheinen die entsprechenden Zeitreihengruppen, welche „Brennwert“ enthalten. 

Falls Sie sich von diesem Service abmelden wollen, wenden Sie sich bitte an AGGM Austrian Gas Grid Management AG.UNSUBSCRIBE logo
© 2019 AGGM Austrian Gas Grid Management AG - Impressum